Die Spannung steigt! Was dich in deiner Einführungswoche an der neuen Universität erwartet

Die Spannung steigt! Was dich in deiner Einführungswoche an der neuen Universität erwartet


05. Okt. 2022

Lange hast du darauf gewartet und endlich ist es so weit: Dein Auslandsstudium der Medizin geht los. Für einen optimalen Einstieg in das Studierendenleben bieten viele Universitäten Orientierungstage oder -wochen direkt vor Studienbeginn an. Aber was genau steckt dahinter und ist es Pflicht, an der Einführungswoche teilzunehmen?

Die Orientierungswoche: Freunde finden und Administratives erledigen

Wie der Name es schon sagt, bieten viele Universitäten ein Orientierungsprogramm noch vor dem Start des Vorlesungszeitraums an. Dadurch wird den Studierenden folgende Möglichkeit geboten:

  • Einschreiben an der Universität
  • Orientieren auf dem Universitätsgelände
  • Kennenlernen von Professoren und Professorinnen
  • Verstehen von Abläufen
  • Erledigen von Administrativem (z.B. Bibliothekskarte, Mensakarte, Zugangskarte, etc.)
  • Kennenlernen der Studierenden aus deinem Studiengang
  • Gemeinsame Aktivitäten mit Kommilitonen und Kommilitoninnen

Die Teilnahme an einer Orientierungs- oder Einführungswoche ist für Studierende meist keine Pflicht. Häufig findet die Einschreibung parallel statt, sodass du dennoch gleichzeitig in der Stadt bist. Wir – und auch Studierende früherer Jahrgänge – empfehlen dir die Teilnahme sehr. Denn das ist DIE Gelegenheit, deine Kommilitoninnen und Kommilitonen bereits vor dem Studium kennenzulernen. Ihr werdet viele gemeinsamen Aktivitäten in der Startwoche erleben, die die Basis für lebenslange Freundschaften darstellt. Hier ist es meist leichter sich kennenzulernen als im Vorlesungssaal.

Was dich in dieser Zeit sonst noch erwartet?

Wir von MSA unterstützen dich, sodass nichts schief gehen kann. Und das auch über die Einschreibung hinaus. Denn an diesen Tagen entstehen direkt weitere Fragen, wie z.B. wo und wie du am besten ein Bankkonto einrichtest oder auch eine Wohnung findest.

Während der Einschreibungsphase ist jemand von MSA – Die Studienberater unterstützt dich. Wir helfen zudem bei vielen anderen Fragen rund um dein Auslandsstudium der Medizin. So helfen wir beispielsweise beim Einrichten eines Bankkontos, der Wohnungssuche, und vielen weiteren Themen zum Studienstart. Denn auch uns liegt es am Herzen, dass alles reibungslos verläuft und du einen perfekten Studienstart hast. Hast du noch Fragen zur Orientierungswoche? Dann kannst du uns gerne jederzeit telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Wir wünschen allen einen tollen Start in das Studium!

logo-msa

MSA – Die Studienberater für ein Medizinstudium im Ausland – unterstützen dich dabei, einen Studienplatz für Humanmedizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin, Pharmazie und Psychologie an deiner Wunschuniversität zu erhalten.

Kontakt

Alle Rechte vorbehalten - 2022 © Medizinstudium im Ausland - MSA - Die Studienberater

Eine Unternehmung der cegom GmbH