Studentenleben in Zagreb

Das Studentenleben in Zagreb, Kroatien, ist sehr lebendig und kann abwechslungsreich gestaltet werden! Mach dich mit deinen Kommilitonen auf den Weg und genießt gemeinsam die zahlreichen Freizeitangebote der Stadt.

Wie du im Folgenden siehst, gibt es dort viel für dich zu entdecken. Du solltest dir auf keinen Fall das interessante Studentenleben in Zagreb entgehen lassen, denn so lernst du deine Kommilitonen und neuen Freunde auch besser kennen.

Sprache

Die Amtssprache in Zagreb ist Kroatisch. Innerhalb der Stadt kann man sich aber recht gut auf Englisch – oder auch auf Deutsch – verständigen. Aufgrund des hohen Anteils an internationalen Studenten wird an der Universität selbst, und auch innerhalb des gesamten MSE Programms, Englisch gesprochen. In der Schule lernen viele noch heute, neben Englisch, als erste oder zweite Fremdsprache Deutsch. Dennoch ist es sicherlich sinnvoll auch Kroatisch zu lernen, um während der klinischen Phase des Studiums mit den Patienten kommunizieren zu können. Während der ersten beiden Jahre des Studiums wird daher auch das Grundwissen der kroatischen Sprache vermittelt.

Mobilität

Zagreb ist wichtiger Verkehrsknotenpunkt und verfügt über einen internationalen Flughafen, von dem aus man bequem nach Deutschland fliegen oder von Deutschland aus einreisen kann. Dieser wird auch von verschiedenen anderen europäischen Flughäfen angeflogen. Von Österreich oder Deutschland aus beträgt die Flugzeit ca. 50 Minuten. Eine Alternative wäre die Anreise mit dem Zug, die aber deutlich länger dauert. Vom Zagreber Hauptbahnhof (Zagrebački Glavni kolodvor) gibt es Zugverbindungen u.a. nach Deutschland, Österreich und Bulgarien.

Sport

In Zagreb gibt es eine Vielzahl an Angeboten, um sich sportlich zu betätigen. Mit seinen Parks, Promenaden und Grünflächen findet man viel Raum um zu Joggen, Spaziergänge zu machen oder sich einfach nur zu erholen. Im Sommer kann man in den Badeseen des Jarun schwimmen und im Winter im Medvednica-Gebirgszug Ski fahren. Der Medvednica und sein Naturpark, sind ein beliebtes Ausflugsziel zum Wandern, Entspannen und Genießen. Eine weitere Möglichkeit ist es, das Jarun Sport- und Freizeitzentrum im Südwesten Zagrebs oder den Sportpark Mladost zu besuchen, in dem sich Hallenbäder befinden und eine Reihe an kulturellen Veranstaltungen angeboten werden.

Kultur und Events

Das heutige Zagreb besteht aus der Unterstadt Donji Grad und der Oberstadt Gornji Grad. Da die Stadtteile recht nah beieinander liegen, kann man in Zagreb zu Fuß alles gut erreichen. Auch für Kulturliebhaber gibt es in Zagreb viele Möglichkeiten, um sich zu beschäftigen. In Zagrebs barocker Altstadt befindet sich der Lotrščak-Turm, das frühere Verteidigungssystem der Stadt. In der Nähe des Turms findet man eine Zahnradbahn, die eine Verbindung zwischen Ober- und Unterstadt herstellt.

Der Ban-JelačićPlatz ist der zentrale Platz in der Unterstadt Zagrebs und wurde früher auch Platz der Republik genannt. Von ihm aus kann man die Vielzahl an Denkmälern und historischen Gebäuden betrachten. In Zagrebs Umgebung laden zudem eine Vielzahl von Burgen und mittelalterlichen Stätten zur Besichtigung ein.

Zagreb besteht nicht nur aus Geschäftsvierteln, sondern ist vor allem ein lebendiges Kulturzentrum. Die Stadt ist reich an kulturellen und künstlerischen Veranstaltungen und bietet ein vielfältiges Unterhaltungsangebot. Es finden sich zahlreiche Museen, Theater, Galerien und Kunstausstellungen.

Auf dem Blumenplatz (Preradović  Platz) gibt es die Möglichkeit einem spontanen Konzert zu lauschen oder ins Kino zu gehen. Ebenso wie in der Tkalčićeva Straße und um den Jarun herum, befinden sich hier einige Cafés, Bars und Restaurants.

Weitere interessante Orte:

  • Mirogoj-Friedhof
  • Kroatisches Museum für naive Kunst
  • Archäologisches Museum
  • Maksimir-Park mit Zoologischem Garten
  • St.-Markus-Kirche
  • Steinernes Tor
  • Kathedrale (Stephansdom)
  • Kroatisches Nationaltheater