• CEU + Valencia Zahnmedizin

    SHORT FACTS

    • Zahnmedizin - 5 Jahre - 300 ECTS
    • Abschluss anerkannt / approbationsfähig
    • Studium auf Englisch
    • Sehr enger Bezug zum Klinikalltag
    • Renommierte Universitäten
    • Studieren in der Studentenstadt Valencia

Zahnmedizin in Valencia studieren

Du bekommst in Deutschland keinen Studienplatz? Der NC ist zu hoch und du müsstest viele Wartesemester in Kauf nehmen? Dieses Problem gehört bei vielen deutschen Abiturienten leider zum Alltag. Innerhalb der letzten Jahre ist der NC kontinuierlich gestiegen, sodass Abiturienten ohne Top-Abitur nur sehr geringe Chancen auf einen Studienplatz haben und sich nach Alternativen umschauen müssen.

Eine sehr gute Alternative ist es Zahnmedizin in Valencia zu studieren, denn dort erfolgt die Zulassung über eine Aufnahmeprüfung. Hier spielt dein Abiturnotendurchschnitt keine – oder nur eine sehr geringe – Rolle, denn anders als in Deutschland kannst du einen Zahnmedizinstudienplatz auch ohne Top-Abi bekommen. Die Abschlüsse sind anerkannt und in Deutschland approbationsfähig, sodass du nach dem Studium beispielsweise deine eigene Praxis eröffnen kannst. Die Lehrinhalte sind Bologna-konform und werden auf Englisch unterrichtet. Schulenglisch reicht vollkommen aus, um dem Unterricht zu folgen.

Zahnmedizin kannst du beispielsweise an unseren beiden Universitären der Universidad Cardenal Herrera und der Universidad Europea Valencia studieren. Im Folgenden möchten wir dir die beiden Universitäten in Valencia näher vorstellen.

Zuerst solltest du jedoch das linksstehende Kontaktformular ausfüllen, damit wir dir alle detaillierten und wichtigen Infos zu den Studiengängen an beiden Universitäten zukommen lassen können!

Zahnmedizin in Valencia CEU ValenciaDas Zahnmedizinstudium an der CEU im spanischen Valencia hat eine festgelegte Regelstudienzeit von 5 Jahren. An der Universität steht die individuelle und persönliche Betreuung der Studenten im Fokus der zahnmedizinischen Ausbildung, deshalb setzt die CEU vor allem auf kleine Lerngruppen. Dies bietet den Studenten, besonders in den praktischen Kursen, viele Vorteile, denn die Dozenten können sich für jeden einzelnen Studenten Zeit nehmen und gezielt Tipps geben, um den Lernerfolg zu maximieren. Im Allgemeinen zeichnet sich das Zahnmedizinstudium an der CEU durch einen sehr hohen Praxisbezug aus.

Zahnmedizin in Valencia UEV ValenciaAn der UEV erstreckt sich das Zahnmedizinstudium – wie in Europa einheitlich durch den Bologna-Prozess geregelt – über 5 Jahre. Alle Studenten werden während des Studiums von einem renommierten Team von Professoren, Dozenten und internationalen Spezialisten begleitet und betreut. An der UEV ist das Studium sehr praxisbezogen, sodass die Absolventen am Ende ihrer Ausbildung insgesamt mehr als 1.000 klinische Stunden absolviert haben werden. Eine regelmäßige Teilnahme an Kongressen und Fachtagungen stellt sicher, dass die Studenten bereits während des Studiums relevante internationale Kontakte mit renommierten Zahnmedizinern knüpfen können.

Nicht nur ein Plan B!

Das Zahnmedizinstudium in Valencia ist nicht nur eine Notlösung für alle diejenigen, die in Deutschland keinen direkten Zugang zum Zahnmedizinstudium bekommen. Es ist vielmehr eine sehr gute Alternative, denn das Studium ist dem in Deutschland – dank der Bologna-Regelung – gleichzusetzen. Du kannst also nach einem Studienstart in Valencia jederzeit an eine deutsche Universität wechseln und dir deine bisherigen Studienleistungen anrechnen lassen. Das Studium in Valencia, Spanien, ist daher eine sehr gute Alternative, wenn du deinen Traum vom Zahnmedizinstudium in Deutschland derzeit nicht erfüllen kannst.

Persönliche und individuelle Beratung

Gerne kannst du eine persönliche, individuell auf dich zugeschnittene Beratung und Karriereplanung von unseren erfahrenen Studienberatern erhalten. Fülle das Kontaktformular links aus oder kontaktiere unsere Studienberater:

TELEFON
0049 (0) 5151 – 60969 – 1354

E-MAIL
info@medizin-studium-ausland.de