Die Stadt Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg liegt in Norddeutschland und ist gleichzeitig sowohl Bundesland als auch Stadtstaat. Die Stadt zählt über 1,8 Millionen Einwohner und ist damit nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands.

Hamburg ist eine Wasserstadt. Sie liegt an der Elbe und der Alster und besitzt einen der weltweit größten Häfen, der auch als „Deutschlands Tor zur Welt“ bezeichnet wird. Unzählige Kanäle und Brücken gestalten daher das Stadtbild.

Die Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück, was vor allem an der vielfältigen Architektur zu erkennen ist. Die Speicherstadt ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, die Altstadt und die moderne HafenCity – deren bekanntestes Bauwerk die Elbphilharmonie ist – bilden eine beeindruckende Symbiose zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Hamburg ist einer der wichtigsten Forschungs- und Bildungsmittelpunkte Deutschlands. Zahlreiche Forschungszentren sowie Bildungsinstitute und -einrichtungen sind hier vertreten. Außerdem ist die Stadt Standort des General Medical Council, der unabhängigen Aufsichtsbehörde für Ärzte in Großbritannien. Damit genießt Hamburg eine hohe Reputation in der Medizin und Wissenschaft und ist einer der zentralen Standorte für die Ausbildung von Medizinern.