Humanmedizinische Fakultät der Semmelweis Universität

Die humanmedizinische Fakultät der Semmelweis Universität in Budapest, wurde 1769 gegründet und ist die älteste und größte Fakultät der Universität. Sie bietet ein hochwertiges Medizinstudium und gilt als eine der besten Fakultäten Europas.

Das internationale Studium der Humanmedizin kann auf Englisch oder auf Deutsch begonnen werden. Die medizinischen Studiengänge in den beiden Sprachen, erferuen sich besonders bei internationalen Studenten größter Beliebtheit. Der Studienaufbau entspricht in weiten Teilen dem klassischen deutschen Aufbau des Medizinstudiums und ist daher gut vergleichbar. Über das Studium hinaus gibt es an der Fakultät viele aktuelle, wichtige und spannende wissenschaftliche Forschungsprojekte.

Die humanmedizinische Fakultät der Semmelweis Universität legt besonders großen Wert auf internationale Vernetzungen. Die Fakultät pflegt sehr gute Beziehungen nach Deutschland. So findet seit 1983 viel Bildungsaustausch mit der Karls Universität in Heidelberg und der Albert Ludwigs Universität in Freiburg statt. Die Universitäten in Ulm, Berlin und Lübeck, pflegen ebenfalls engen Kontakt mit der Universität in Budapest. Doch abgesehen von der Bildung und Lehre, findet auch Austausch in der Forschung statt. Das heißt, die Uni arbeitet international mit vielen anderen Unis und mit Forschungsinstituten zusammen.