Pomeranian Medical University

Werte, Vision und Mission der PUM

Die Gründung der Pomeranian Medical University geht auf das Jahr 1948 zurück. Es handelt sich daher um eine relativ junge Universität, die angesichts ihrer kontinuierlichen Entwicklung nicht nur in Polen, sondern weltweit anerkannt ist und sich eines exzellenten Rufes erfreut.

Die Pomeranian Medical University bietet die Studiengänge Human- und Zahnmedizin, sowie Krankenpflege an. Aktuell zählt die Universität insgesamt 4450 Studenten, von denen etwa 600 am Englisch-Programm der medizinischen Fakultäten teilnehmen. Durch langjährige Kooperationen mit namhaften europäischen Hochschulen, ist die Pommersche Medizinische Universität Teil einer regelmäßigen Zusammenarbeit von Jungakademikern und Dozenten, deren wissenschaftliche Ausführungen und Erkenntnisse bereits in renommierten Fachzeitschriften erschienen sind.

Aufgrund des geltenden European Credit Transfer Systems (ECTS) an der Pomeranian Medical University, ist die Vergleichbarkeit und Anerkennung von Studienleistungen an allen europäischen Universitäten, die Teil des Bologna-Prozesses sind, gewährleistet.

Der besondere Vorzug der Pommerschen Medizinischen Universität liegt in ihrem ausgezeichneten Lehrpersonal und in ihren international anerkannten Experten, die ein Studium auf qualitativ höchstem  Niveau garantieren. Den Studenten der Pomeranian Medical University werden damit bestmögliche Berufsaussichten geboten.

Überzeuge dich selbst von den Stärken der Pomeranian Medical University, Stettin:

  • Die Pommersche Medizinische Universität verfügt über eine moderne Onlinebibliothek, die sie ihren Studierenden zur Verfügung stellt.
  • Die medizinischen Abschlüsse werden aufgrund des Bologna-Prozesses und der ECTS-Punkte in der gesamten Europäischen Union anerkannt.
  • Die fachlich hochwertige Qualität des Studiums wird durch exzellent ausgebildetes Lehrpersonal stets gewährleistet.
  • Die Pomeranian Medical University legt großen Wert auf einen stark ausgeprägten Praxisbezug der medizinischen Studiengänge.
  • Die Seminare und Veranstaltungen der vorklinischen und klinischen Fachsemester werden in Lerngruppen überschaubarer Größe durchgeführt.
  • Die Labore und Kliniken verfügen über modernste Ausstattung.
  • Die Pomeranian Medical University zeichnet sich durch eine internationale und interkulturelle Atmosphäre aus. So ist eine große und gut integrierte Gemeinschaft internationaler Studenten vorzufinden, die hauptsächlich aus Skandinavien, Deutschland, Kanada und Israel kommen.
  • Stettin, mit seiner Lage im Nordwesten Polens, gewährleistet eine gute Verkehrsanbindung zu anderen polnischen und europäischen Städten.