Pomeranian Medical University

Die Stadt Stettin

Stettin, polnisch Szczecin, ist die historische Hauptstadt Westpommerns und zählt derzeit etwa 410.000 Einwohner. Die Stadt Stettin liegt an der Oder, südlich des Stettiner Haffs. Die Entfernung zur deutsch-polnischen Grenze beträgt etwa 12 Kilometer, die Distanz zur Ostsee circa 60 Kilometer. Bis nach Berlin sind es von der Uni genau 150 Kilometer, also sehr ideal gelegen. Aufgrund ihrer geographischen Lage vereint die Stadt zahlreiche Transitwege.

Besonders die Nähe zu Deutschland macht die Stadt zu einer besonderen und wichtigen Universitätsstadt für deutsche Studenten. Ein Fernbusticket nach Berlin kostet beispielsweise nur etwa 35€, ein Zugticket ebenso viel. Es ist auch kein Problem weiter entfernte Orte in Deutschland für etwa 50€ mit dem Zug zu erreichen (z.B. Köln, Hamburg und viele weitere kleinere Städte). Wer also die Nähe zum Heimatland sucht, ist an der PUM in Stettin genau richtig aufgehoben.

Die Stadt verfügt über ein gut ausgebautes Straßenbahn- und Busnetz, so kommt man auch innerhalb Stettins mit z.B. der Straßenbahn sehr preisgünstig in der ganzen Stadt von einem Punkt zum anderen (ab 1,10 Zloty = 30 Cent).

Stettin ist das Zentrum für Wissenschaft und Ausbildung in Polen. Mit mehreren privaten Hochschulen und einigen staatlichen Universitäten, ist Stettin eine attraktive Universitätsstadt für junge Erwachsene. Die Stadt floriert und hat eine sehr junge Dynamik, daher gibt es dort immer sehr vielfältiges zu erleben und die Zeit neben dem Studium wird sicher nicht langweilig.

Die Region um Stettin ist für ihre großflächigen Waldgebiete sowie für ihre glasklaren Gewässer bekannt, die zu den schönsten Segelparadiesen Polens zählen. Stettin und seine Umgebung bieten daher die perfekte Mischung aus Stadt und Natur.