Lithuanian University of Health Sciences

Zahnmedizinische Fakultät der LUHS

Zahnmedizinische Fakultät der LUHS

Zahnmedizinische Fakultät der LUHSDie zahnmedizinische Fakultät der LUHS wurde 1922 gegründet. Die Fakultät besteht aus 5 spezialisierten Abteilungen:

  • Klinische Abteilung für Zahn- und Kieferorthopädie
  • Klinische Abteilung für Kieferchirurgie
  • Klinische Abteilung für Oralpathologie
  • Klinische Abteilung für Kinder-Zahnmedizin
  • Klinische Abteilung für Kieferorthopädie

Abschluss in Zahnmedizin

An der Fakultät studieren ca. 700 Studenten, inklusiv der sehr vielen internationalen Studenten. Die Unterrichtssprache für internationale Studenten ist Englisch. Das Studium für Zahnmedizin an der zahnmedizinischen Fakultät der LUHS dauert mindestens 5 Jahre. Bei  erfolgreichem Abschluss des Studiums erlangen die Studenten die Berufsbezeichnung „Zahnarzt/-ärztin“. Die Gesamtsumme der credits beträgt 300 ECTS.

Weiterführende Studiengänge

Die LUHS bietet darüber hinaus noch einige weiterführende Studiengänge an:  Endodontologie, Kieferchirurgie, Kieferorthopädie, Zahnprothetik, Parodontologie, Kinderodontologie. Die zahnmedizinische Fakultät der LUHS hat – durch ihre Berufsfortbildungsprogramme und ihre großen Erfolge sowohl auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Forschung, als auch in ihrer herausragenden praktischen klinischen Tätigkeit – international auf sich aufmerksam gemacht. Die zahnmedizinische Fakultät der LUHS bietet hervorragende Möglichkeiten für Studenten, die ihr Grundstudium breits abgeschlossen haben und sich nun weiter innerhalb der Zahnmedizin spezialisieren möchten.