Zahnmedizinische Fakultät der University of Szeged

Die zahnmedizinische Fakultät der University of Szeged ist weltweit hoch angesehen und genießt einen sehr guten Ruf. Zahnmedizin kann man in Szeged auf Englisch oder auf Ungarisch studieren. Das Studium dauert insgesamt 5 Jahre. Nach dem erfolgreichen Abschluss, erhält man den Titel „Arzt der Zahnmedizin“. Die zahnmedizinische Fakultät der University of Szeged bietet das Zahnmedizinstudium seit 1960 an. Bis 2006 wurde es an der unabhängigen „School of Dentistry“ – und seit 2007 an der zahnmedizinischen Fakultät der Universität Szeged – angeboten.

Die zahnmedizinische Fakultät der University of Szeged trennt theoretischen und praktischen Unterricht nur bis zu einem gewissen Grad, denn ein praktischer Bezug hilft bei der Verinnerlichung von Themen ungemein. So ist es den Lehrenden ein hohes Anliegen, trotz des Fokus auf den theoretischen Teilen in den ersten Semestern, gleichzeitig eine Brücke zur Praxis zu schlagen.

Die Zahnmediziner werden in einigen Fächern, gerade in den ersten Jahren des Studiums, gemeinsam mit den Humanmedizinern unterrichtet. Zwischen den Fächern gibt es einige Überschneidungen, da viele der theoretischen Themen in beiden Studiengängen erlernt werden müssen. Einige Seminare finden deshalb auch an der humanmedizinischen Fakultät statt.

Ziel der Universität ist es, hochqualifizierte Zahnmediziner hervorzubringen, die fächerübergreifend denken und behandeln können. Durch einen erfolgreichen Abschluss sollen sie optimal auf den Beruf vorbereitet werden und lernen auch schwierige Aufgaben bestimmt, sicher und seriös bewältigen zu können.