Die Stadt Sant Cugat (Provinz Barcelona)

Sant Cugat del Vallès ist eine katalanische Stadt, die in der Provinz Barcelona gelegen ist. Die Stadt liegt etwa 17 Kilometer von Barcelona entfernt und beherbergt ca. 87.000 Einwohner. Sie wird mit einer Autobahn und einer direkten S-Bahn-Anbindung mit Barcelona verbunden, sodass man die Hauptstadt Kataloniens und gleichzeitig auch die zweitgrößte Stadt Spaniens, schnell und einfach erreichen kann. Sant Cugat gehört zur Metropolregion „Àrea Metropolitana de Barcelona“, in der insgesamt 3,16 Millionen Menschen leben.

Sant Cugat ist besonders in den letzten 15 Jahren zu einem der beliebtesten Wohngebiete in der Umgebung von Barcelona geworden und wächst seither stetig, da die Mietpreise hier im Gegensatz zu Barcelona noch nicht so hoch sind, die Stadt aber trotzdem problemlos zu erreichen ist. Die S-Bahn bietet insgesamt vier Linien nach Sant Cugat an – das Besondere: alle haben eine Anbindung zum Hospital General, dem Campus, wo die zahnmedizinische Ausbildung stattfinden wird. Mobilität ist in Sant Cugat auf jeden Fall kein Problem.

Der Ort selbst verfügt über viele Grünanlagen und Parks, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Sportanlagen (mit Golfplatz) und einige historische Bauwerke und Sehenswürdigkeiten, wie etwa das beeindruckende romanische Kloster aus dem 9. Jahrhundert.

Der Campus (das Hospital General de Catalunya) ist nur etwa vier Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Innerhalb von einem Kilometer erreicht man die wichtigsten Verkehrsanbindungen, wie zum Beispiel die AP-7, welche die gesamte Ostküste des Landes miteinander verbindet.