Studentenleben in Riga – University of Latvia

Das Studentenleben in Riga, Lettland, ist sehr lebendig und kann abwechslungsreich gestaltet werden! Mach dich mit deinen Kommilitonen auf den Weg und genießt gemeinsam die zahlreichen Freizeitangebote der Stadt.

Wie du im Folgenden siehst, gibt es dort viel für dich zu entdecken. Du solltest dir auf keinen Fall das interessante Studentenleben in Riga entgehen lassen, denn so lernst du deine Kommilitonen und neuen Freunde schnell besser kennen.

Sprache:

In Lettland ist die Amtssprache Lettisch. Dennoch kann vor allem der junge Teil der Bevölkerung gut Englisch sprechen. Dein Studium, also alle Seminare, Kurse, Tests und mündliche Prüfungen, finden komplett auf Englisch statt. Du kannst mit Englisch dort gut auskommen. Da du im klinischen Teil des Studiums auch mit Patienten in Kontakt treten wirst, wirst du an der Universität einen Lettischkurs belegen. Außerdem ist es von Vorteil, eine Sprache richtig zu lernen, um wirklich in die Kultur eines Landes einzutauchen. Denn es ist wichtig, in dem Land, in dem man studiert, wirklich zu Leben und eine Verbindung zur Kultur aufzubauen, die für den Rest deines Lebens hält.

Mobilität:

Riga hat einen internationalen Flughafen mit Direktverbindungen nach Deutschland und zu vielen anderen wichtigen europäischen Flughäfen. Die Stadt hat eine gute Anbindung und man ist schnell dort. Innerhalb der Stadt wirst du keine Probleme haben, dich fortzubewegen. Es gibt viele U-Bahnen, Busse und Züge, mit denen du sicher und schnell jeden Ort in der Stadt erreichen kannst.

Wohnen:

Da Riga eine große Stadt ist, gibt es dort die unterschiedlichsten Wohnmöglichkeiten. Man kann alle Arten von Unterkunft finden, die Angebote sind vielfältig. Wir helfen dir gerne dabei, in Riga eine angemessene Bleibe zu finden. Wenn du nicht in einer eigenen Wohnung oder einem Zimmer in einer WG wohnen möchtest, hast du die Möglichkeit im Studentenwohnheim der Universität zu leben. Die Preise für Einzel- oder Doppelzimmer variieren von 130 bis 230 € im Monat. In jeder Etage gibt es mehrere Bäder und einen Waschraum. Außerdem gibt es dort kostenloses W-Lan. Vom Wohnheim aus ist man innerhalb von 15 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln bei der Universität.

Freizeit:

Da Riga eine dynamische Studentenstadt ist, in der sich viele junge Menschen aufhalten, in der der Tourismus floriert und in der es kulturell viel zu erleben gibt, hat die Stadt natürlich viele Freizeitangebote für alle Geschmäcker. Es gibt eine Menge Bars, Restaurants, Clubs, Konzerthallen, Theater, Museen und Galerien, die man in der Zeit in Riga erkunden kann. Besonders die Altstadt ist reich an Angeboten. Da man in Riga relativ kalte Winter hat, frieren die Flüsse zu und man sollte diese unbedingt zum Schlittschuhlaufen nutzen. Die Stadt hat zudem schöne Parks, die zur Entspannung, zum Spazierengehen oder Joggen einladen. Außerdem gibt es in Riga verschiedene Festivals und kulturelle Veranstaltungen über das Jahr verteilt, die der Stadt, zusätzlich zu den ständigen Einrichtungen, viel Abwechslung bieten.

Ausgaben:

Wie viel man für einen „normalen“ Monat in Lettland benötigt, ist stark abhängig vom Lebensstil. Unserer Einschätzung nach, gibt man zwischen 400 und 650 Euro im Monat aus. Die Preise sind niedriger als in Deutschland.