Pomeranian Medical University

Gründe um an der PUM zu studieren

  • Die Stadt Stettin, und somit auch die Universität, liegen sehr nah an der deutschen Grenzen (ca. 12 Kilometer) und bieten damit optimale Voraussetzungen für besonders deutsche Studenten.
  • Es gibt keinen Aufnahmetest, die Auswahl der Bewerber erfolgt lediglich über ein Auswahlverfahren, ähnlich wie man es aus Deutschland kennt (hier sind die NC-Anforderungen im Vergleich jedoch nicht so hoch, bzw. wird nicht ausschließlich nach dem Notendurchschnitt entschieden, Motivation und andere Vorzüge des Bewerbers spielen ebenfalls mit in die Entscheidung ein).
  • Die Abschlüsse beider Studiengänge, Human- und Zahnmedizin, werden in der ganzen EU, dem europäischen Wirtschaftsraum, den US und vielen anderen Ländern anerkannt.
  • Die PUM arbeitet mit einem neuen, ergebnisorientierten Lernsystem, dem „outcome based learning system“. Lernergebnisse werden hier als Feststellung über nötige Kenntnisse, das Verständnis von medizinischen Sachverhalten und das Ausführen von medizinischen Tätigkeiten und Behandlungen, verstanden. Durch dieses System wird sichergestellt, dass jeder Student die Anforderungen, nach jeder Lerneinheit, erfüllen kann.
  • Stettin und Polen bieten beste Rahmenbedingungen für ein Studium, so lockt beispielsweise die Natur mit vielen möglichen Aktivitäten, von Wassersport an den Seen, bis hin zu Wintersport in den Bergen.