Neurochirurgen-Anatomiekurse an der Masaryk University

Neurochirurgen-Anatomiekurse an der Masaryk UniversityDas Leben ist ein niemals endender Lernprozess – das weiß jeder. Dies trifft aufgrund immer neuer medizinischer Erkenntnisse und Behandlungsmethoden besonders auf Ärzte und Chirurgen zu. Um neue Operationsmethoden und deren Vorgehensweise zu erlernen, organisiert der Fachbereich für Anatomie der medizinischen Fakultät der Masaryk University seit 2006 anatomische Präparationskurse. Im April fand einer dieser Kurse – unter der Schirmherrschaft der „World Federation of Neurosurgical Societies” – mit internationalen Neurochirurgie-Experten aus aller Welt statt.

Nicht nur die Spezialisten bekamen die Chance am Kurs teilzunehmen, sondern auch einige Studenten der medizinischen Fakultät, wie Petr Dubový, Leiter des Fachbereichs Anatomie sagt: „Dieser Kurs gibt den Anatomen unserer Fakultät die Chance mit klinischen Experten in Kontakt zu bleiben, und unsere Studenten können sehen wie wichtig anatomisches Wissen in der Praxis ist. Marek Joukal, einer der Organisatoren, bestätigt die Wichtigkeit dieser Kurse: “Während des Unterrichts versuchen wir ihnen die komplette Anatomie des menschlichen Körpers zu vermitteln, aber das erfordert sehr viele Simplifikationen. Wenn die Studenten dann einen Einblick in die klinische Praxis bekommen, merken sie erst, dass die Experten viel fundiertere und detailliertere Kenntnisse der Anatomie haben.“

Im Kurs konnten die Teilnehmer und Studenten viel über Operationen innerhalb der Schädelhöhle erfahren und konnten selber chirurgische Eingriffe an anatomischen Präparaten durchführen und üben. Das höchst interessante an diesen Kursen ist, dass die Teilnehmer eine kurze theoretische Einleitung bekommen und diese dann direkt an echten Körpern anwenden können, erklärt Joukal. Darüber hinaus haben die Experten und Studenten die Möglichkeit in einem vollausgestatteten OP zu arbeiten, in dem sie verschiedene Techniken und Instrumente ausprobieren können, die sie zuvor nie angewendet haben, bevor sie diese an eigenen Patienten in die Praxis umsetzen.

Neurochirurgen-Anatomiekurse an der Masaryk UniversityDiverse Fallstudien über Meningeome oder Tumore, die sich nur sehr schwer operieren lassen, wurden im Kurs vorgestellt. „Operationen dieser Tumore sind höchst kompliziert und erfordern oft speziellen Zugang durch die Augenhöhle. Die Teilnehmer des Kurses hatten die Chance diese Vorgehensweise unter der Aufsicht von erfahrenen Dozenten und an Präparationen mit farbkodierten Arterien und Venen auszuprobieren“, erklärt Joukal.

Insgesamt 25 Teilnehmer konnten sich den tschechischen und internationalen Dozenten anschließen. Laut Joukal besteht sehr große Nachfrage nach dem Kurs. Seit 2006 bietet die Fakultät so einen Kurs vier bis fünf Mal im Jahr, zu verschiedenen Themengebieten, an. „Die Teilnehmer sind sehr glücklich mit der Qualität der anatomischen Präparationen und mit der Ausstattung des Fachbereichs, die eine der topaktuellsten der Tschechischen Republik und in ganz Europa ist“, so Joukal.

Mehr Infos über die Masaryk University bekommst du hier.

← Zurück