Lithuanian University of Health Sciences

Die Zentralbibliothek der Lithuanian University of Health Sciences (LUHS)

Die Zentralbibliothek der Lithuanian University of Health Sciences (LUHS)

Aufgrund der wachsenden Anzahl internationaler Studenten an der litauischen Universität in Kaunas (LUHS) in den letzten 15 Jahren, stieg der quantitative und qualitative Bedarf an geeignetem Lehrmaterial in englischer Sprache, sowie frei verfügbare Plätze für Studierende zum Selbststudium.

Im Frühjahr 2007 eröffnete die LUHS auf dem Medical Campus der Universität – direkt neben dem Universitätskrankenhaus und dem im Jahr 2013 neu eröffneten Gebäudekomplex der pharmazeutischen Fakultät – die Zentralbibliothek der LUHS.

bibliothek-luhs

Die Bibliothek gilt als eine der modernsten und bestausgestatteten Universitätsbibliotheken Europas und wurde mit mehreren europäischen Preisen ausgezeichnet. Außerdem wurde die Bibliothek in das Buch „Most Modern European Libraries“ aufgenommen.

Die Bibliothek arbeitet eng mit anderen Universitätsbibliotheken aus Norwegen, Dänemark, Deutschland, den USA und dem Libanon zusammen, um einen kontinuierlichen Wissens- und Datentransfer zu gewährleisten.

Studierenden ermöglicht das Informationssystem der Universität Zugriff zur Datenbank der „Medline“ (PubMed), jährlich aktualisierten medizinischen Fachberichten, Veröffentlichungen von EBSCO, Zugriff auf die „Oxford University Press“ und auf die Wissensplattform Gideon Online.

Die Universitätsbibliothek verfügt zudem über mehrere Tagungsräume und EDV Räume, die den Studierenden für ihre täglichen Arbeiten zur Verfügung stehen. Außerdem befindet sich im Erdgeschoss eine Cafeteria / Mensa.