Lithuanian University of Health Sciences

Pharmazeutische Fakultät der LUHS

Pharmazeutische Fakultät der LUHS

Pharmazeutische Fakultät der LUHSDie pharmazeutische Fakultät der LUHS ist die führende Studieneinrichtung ihrer Art in Litauen. Sie besteht aus dem Fachbereich für Pharmazie und vier weiteren Abteilungen.

  • Abteilung für analytische und toxikologische Chemie
  • Abteilung für pharmazeutische Chemie
  • Abteilung für pharmazeutische Biologie
  • Abteilung für pharmazeutische Technologie und Sozialpharmazie

An der pharmazeutischen Fakultät der LUHS studieren über 700 Studenten. Die Unterrichtssprache für internationale Studenten ist Englisch. Das Studium für Pharmazie dauert 5 Jahre, inklusive eines 6-monatigen Praktikums in öffentlichen Krankenhäusern und Apotheken. Nach bestandener Prüfung, mit Abschluss des Studienganges an der pharmazeutischen Fakultät der LUHS, erhalten die Studenten die offizielle Berufsbezeichnung: „Apotheker“. Die Gesamtsumme der credits beträgt 300 ECTS.

Weiterführende Studiengänge

Doktorandenprogramme dauern 4 Jahre. Nach Abschluss und bestandener Prüfung erhalten die Studierenden den Doktor-Grad. Die Doktoranden Programme sind unter Aufsicht der Fakultät und der Forschungsabteilung organisiert. Die pharmazeutische Fakultät der LUHS ist die einzige ihrer Art in Litauen, die ihren Studenten die Möglichkeit eines kombinierten Studienganges für Pharmazie und wissenschaftliche Forschung gibt. Die Lehrkräfte der Fakultät benutzen neueste Technologien und effektivste Lehrmethoden, um eine neue Generation von Spitzenpharmazeuten auszubilden.