Über Zypern

Ländername: Republik Zypern/Kypriaki Dimokratia/Kibris Cumhuriyeti
Klima: Mediterran: heiße und trockene Sommer, Regen zwischen November und März
Lage: Östliches Mittelmeer, 50 Kilometer von türkischer Küste entfernt
Landesfläche: 9.251 Quadratkilometer, drittgrößte Mittelmeerinsel
Hauptstadt: Nikosia, Süd-Nikosia circa 313.400, Nord-Nikosia circa 75.000 Einwohner
Bevölkerung: 838.897 Einwohner in der Republik Zypern, davon 179.547 Ausländer
Landessprache: Griechisch (Süden), Türkisch (Norden), Verkehrssprache: Englisch
Religionen / Kirchen: Griechisch-zyprischer Teil der Insel: überwiegend griechisch-orthodox. Türkisch-zyprischer Teil der Insel: überwiegend Muslime
Staats-/Regierungsform: Republik, Präsidialdemokratie
Staatsoberhaupt und Regierungschef Präsident Nikos Anastasiades (seit 28.02.2013)

Die Republik Zypern liegt genau auf der Wegkreuzung von drei Kontinenten, wo der Osten auf den Westen trifft. Die drittmeist bevölkerte Insel im Mittelmeer ist ein beliebtes Ziel für Touristen, ein dynamisches Geschäftszentrum und ein ausgewöhnliches Ziel für Bildungen aller Art. Seit dem 1. Mai 2004 ist Zypern Mitglied der Europäischen Union und seit dem 1. Januar 2008 Mitglied der Eurozone. Die Bevölkerungszahl beträgt etwa 1 Million, davon 120.000 internationale Bewohner. Jedes Jahr kommen mehr als 2 Millionen Besucher aus aller Welt auf die Insel, um ihre Ferien dort zu verbringen oder um geschäftlich tätig zu sein.

Die Landschaft und die Gegebenheiten des Landes offerieren etwas für Jedermann: garantierter Sonnenschein, kristallklares Wasser/Meer, weiße Sandstrände, tolle Urlaubsorte, Bergpfade zum Wandern, Städte die vor Kultur nur so strotzen und idyllische kleine Dörfer. Das Land hat zudem einen florierenden Dienstleistungsbereich und eine hochklassige Gesundheitsbranche, die immer mehr zum Ziel für Medizintourismus aus der Region und aus aller Welt werden.

Zypern genießt ein mediterranes Klima mit langen und trockenen Sommern, die Mitte Mai beginnen und bis Mitte Oktober andauern. Dazu kommen milde Winter von Dezember bis Februar, Frühling und Herbst fallen sehr kurz aus, aber zeigen ihren speziellen Charakter durch natürliche Schönheit der Landschaft und durch traditionelle Ereignisse.

Das Land selbst ist sehr europäisch, mit einer äußerst gebildeten Bevölkerung und hochentwickelter Infrastruktur. Zypern hat einen warmen Charme mit offenen, kommunikativen Menschen und einer Tradition der Gastfreundschaft. Die meisten Zyprioten sprechen Englisch und teilen ihre Kultur stolz durch traditionelle Küche, Kultur und Unterhaltung mit den Besuchern. Zypern bietet vielen Ausländern einen hohen Lebensstandard und einen florierenden Bildungssektor. Mit der steigenden Multikulturalität, ist Zypern ein Zentrum für Geschäftskooperationen für Europa, Vorderasien, Asien und Afrika geworden und zu einem Zentrum für Vorzüglichkeit für eine Reihe von professionellen Dienstleistungen in den Felder der Hochschulbildung, Finanzen und Medizin entwickelt.