Die Stadt Bratislava

Bratislava ist mit etwa 420.000 Einwohnern die Hauptstadt und größte Stadt der Slowakei. Bratislava grenzt an Österreich und Ungarn und ist somit die einzige Hauptstadt auf der ganzen Welt, die an mehr als ein Nachbarland angrenzt. Besonders die Nähe zu Österreich macht sie für deutschsprachige Studenten sehr attraktiv. Die österreichische Hauptstadt Wien ist nur ca. 55 Kilometer entfernt. Zusammen werden die Städte auch als „Twin City“ (Zwillingsstadt) betitelt, da sie den Mittelpunkt der „Europaregion Centrope“ bilden. Die österreichische Grenze ist 5 Kilometer vom Zentrum entfernt.

Bratislava ist wirtschaftliches, kulturelles und politisches Zentrum des Landes, zusätzlich Regierungssitz der Slowakei und Standort von zahlreichen Museen, Theatern und Universitäten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche wirtschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Institutionen in Bratislava.

Die Stadt bietet viele natürliche Grünanlagen, sodass man sich dort mit vielen Rückzugsmöglichkeiten vom Alltag direkt wohl fühlt. Die Donau durchfließt die malerisch schöne Stadt von West nach Südost. Die meisten Sehenswürdigkeiten, darunter viele historische Gebäude,  findet man in der Altstadt (Staré Mesto). Eines der Wahrzeichen der Stadt – die beeindruckende Burg Bratislava – befindet sich westlich der Altstadt.

Bratislava wird jedes Jahr von sehr vielen Touristen und Medizintouristen aus aller Welt besucht und ist heute Sitz vieler Universitäten, darunter auch die Comenius-Universität, die die größte Universität in der Slowakei ist und bereits 1919 gegründet wurde.