Auf ins Baltikum – Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie an der Riga Stradins University

Auf ins Baltikum – Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie an der Riga Stradins UniversityDas Baltikum ist nicht nur für seine wunderschöne Natur und seine historischen Städte bekannt, sondern auch für eine ausgezeichnete Hochschulbildung. Besonders die internationalen medizinischen Studiengänge sind eine höchst attraktive Option für alle Abiturienten, die in Deutschland keinen Medizinstudienplatz bekommen. Ganz besonders beliebt unter angehenden deutschen Ärzten ist die Riga Stradins University in Lettland.

An der Riga Stradins University kann Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie studiert werden. Sie ist die älteste und traditionsreichste Universität in Lettland. Dank ihres weltweit herausragend guten Rufs, kommen insgesamt fast die Hälfte aller internationalen Studierenden dieser Universität aus Deutschland.

Humanmedizin
Das Studium der Humanmedizin an der RSU Riga hat eine Dauer von 6 Jahren. Hierbei kommt das ECTS System zum Einsatz. Die Studiengruppen in allen Ausbildungsbereichen sind bewusst sehr klein gehalten (jeweils 10 Studenten), um den Studierenden den größtmöglichen Lernerfolg zu bieten. Nach dem Grundstudium können die Absolventen z.B. einen Master absolvieren, sich weiter in einem Residenzprogramm – in Lettland oder einem anderen Land – spezialisieren oder sich in Deutschland niederlassen.

Zahnmedizin
Das fünfjährige Zahnmedizinstudium an der RSU zeichnet sich durch einen sehr frühen Praxisbezug aus, denn das praktische Arbeiten beginnt bereits ab dem ersten Studienjahr an der Universität. Hierfür stehen hochmoderne Einrichtungen, interaktive Technologien und die neuesten dentalen Arbeitsmaterialien zur Verfügung. Wie auch im Bereich Humanmedizin ist die Anzahl der Studierenden in Vorlesungen und praktischen Kursen auf maximal 10 begrenzt.

Pharmazie
Den fünfjährigen Studiengang Pharmazie bietet die RSU bereits seit 90 Jahren an. Hierfür hat sie sich bereits den Titel „Pionier der pharmazeutischen Ausbildung in Lettland“ verdient. Während des Pharmaziestudiums lernen die Studierenden nicht nur theoretische Grundlagen, sondern auch verantwortungsvoll mit Medikamenten umzugehen und selbstständiges und kritisches Denken zu entwickeln. Biochemische Prozesse im menschlichen Körper und dessen Veränderungen zu verstehen ist – neben der Zusammensetzung und Verabreichung der Medikamente – ein Kernbestandteil der Ausbildung.

Hier findest du weitere Infos zur Universität und einige Videos: https://www.medizin-studium-ausland.de/medizinstudium-rsu-riga/

Lust auf die RSU in Riga bekommen? Melde dich bei uns!

← Zurück