Aristotle University of Thessaloniki

Aristotle University of Thessaloniki
Studiengänge: Humanmedizin
Ort: Thessaloniki, Griechenland
Sprache: Englisch
Bewerbungsprozess: MSA-Bewerbungsset + Aufnahmetest und Interview
Anerkennung: EU-weite Anerkennung – auch in Deutschland

Gründe für ein Studium an der Aristotle University of Thessaloniki:

Größte Universität Griechenlands: Die Aristoteles-Universität Thessaloniki in Griechenland wurde im Jahre 1926 gegründet und gehört zu den bedeutendsten Universitäten Griechenlands und den Größten Europas. Die gesamte Fläche der Universität umfasst etwa 33,4 Hektar und dient für über 74.000 Studierende als Campus.

Medizinische Fakultät & Klinischer Campus: Die medizinische Fakultät der Aristoteles-Universität wurde 1942 gegründet und hat seitdem über 30500 Absolventen*innen hervorgebracht. Mit über 70 Vorlesungsräumen, 7 Universitätskliniken und Lehrkrankenhäusern, 82 medizinischen Fachabteilungen sowie vielen Laboren repräsentiert sich die Fakultät als Prominenteste Griechenlands. Selbstverständlich geht die Lehre mit der Forschung an der Aristoteles-Universität einher und wird in Zusammenarbeit mit vielen griechischen und internationalen Forschungszentren und -gruppen gelebt.

Optimale Lernbedingungen: Kleine Gruppen sorgen für ein persönliches Lernumfeld und die maximal 60 zugelassenen Studierenden pro Studienjahr für optimale Lernbedingungen in Vorlesungen, Seminaren sowie während der Lehre am Krankenbett.

Antike Stadt: Im Jahr 315 v.Chr. gegründet, liegt Thessaloniki direkt an dem Thermischen Golf der Ägäis. Neben zahlreichen Ausgrabungen und Werken aus der Antike warten auch atemberaubende Sehenswürdigkeiten – wie das berühmte Olympion Cinema oder der Aristoteles Platz – auf euch. Lerne die makedonische Geschichte kennen und wohne in einer ehemaligen Kulturhauptstadt, in der andere Urlaub machen.

Die Stadt heute: 2300 Jahre später: Thessaloniki gehört mit über 1.1 Millionen Einwohnern zu der zweitgrößten Stadt Griechenlands. Außerdem gilt sie als Verwaltungs-, Kultur- und Geschäftszentrum des griechischen Nordens und beeindruckt mit ihrem modernen und weltoffenen Lebensstil.

Universitätsstadt: Die lebenswerte und offene Stadt ist nicht nur für ihr antikes und zentral gelegenes Image bekannt, sondern auch für ihre Vielseitigkeit. Live-Musik, belebte öffentliche Plätze und ein spannendes Nachtleben erwarten euch. Braucht ihr eine Pause, bieten sich zahlreiche Strände oder Tagesflüge in die facettenreiche Natur Makedoniens an. Nicht zu vergessen das köstliche griechische Essen und das lebensfrohe Ambiente der Griechen.

Umgebung und Lage: 

Die Stadt Thessaloniki befindet sich auf der nördlichen Seite der Halbinsel und ist mit 19,31km² Fläche die Hauptstadt der Region Zentralmakedonien. Die Hafenstadt liegt am Thermaischen Golf der Ägäis und fasziniert mit ihrer zentralen Lage, die zahlreiche Reiseverbindungen, wie beispielweise zu den ägäischen Inseln, den Balkanstaaten oder der Türkei, bietet.

 

Anerkennung 

Das von der Aristotle University of Thessaloniki angebotene Studium ist akkreditiert, Bologna-konform und basiert auf dem Europäischen System zur Anrechnung von Studienleistungen (ECTS). Der Abschluss eröffnet den Absolventinnen und Absolventen den Weg, EU-weit – und damit auch in Deutschland – als Ärztinnen und Ärzte zu praktizieren