Pomeranian Medical University

Allgemeine Informationen – Pomeranian Medical University

Logo Pomeranian Medical University
Studiengänge: Humanmedizin, Zahnmedizin
Ort: Stettin, Polen
Sprache: Englisch
Bewerbungsprozess: MSA-Bewerbungsverfahren
Anerkennung: Anpassung an Bologna-Prozess – in der EU, im europäischen Wirtschaftsraum, sowie in weiteren Ländern anerkannt

Studiengänge:

Die Beiden angebotenen Studiengänge, Human- und Zahnmedizin, sind Langzeitstudiengänge mit einer Dauer von 6 bzw. 5 Jahren

Humanmedizin:  Das Studium der Humanmedizin an der Pomeranian Medical University in Stettin hat eine Dauer von insgesamt 6 Jahren, d.h. 12 Semestern. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums, wird der akademische Grad “Arzt (MD)” verliehen. Pro Studienjahr werden 60 ECTS-Punkte absolviert bzw. erworben. Die Gesamtstundenzahl der Seminare und Praxiseinheiten während der 6 Studienjahre beträgt 5710 Stunden.


Zahnmedizin: 
Das Studium der Zahnmedizin an der Pomeranian Medical University in Stettin hat eine Dauer von insgesamt 5 Jahren, d.h. 10 Semestern. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums, wird der akademische Grad „Zahnarzt (DMD).“ verliehen. Die ersten zwei Studienjahre dienen der Einführung und Vermittlung von medizinischen Grundlagen und vorklinischen Studieninhalten. Vom dritten bis zum fünften Studienjahr liegt der Schwerpunkt auf zahnmedizinischen Disziplinen und klinischen Lehrinhalten. Pro Studienjahr werden 60 ECTS-Punkte absolviert bzw. erworben. Die Gesamtstundenzahl der Seminare und Praxiseinheiten während der 5 Studienjahre beträgt 5000 Stunden.

Ort:

Stettin, polnisch Szczecin, ist die historische Hauptstadt Westpommerns. Die Stadt liegt an der Oder, südlich des Stettiner Haffs. Die Entfernung zur deutsch-polnischen Grenze beträgt etwa 12 Kilometer, die Distanz zur Ostsee circa 60 Kilometer, nach Berlin sind es mit dem Auto nur 150 Kilometer. Aufgrund ihrer geographischen Lage vereint die Stadt zahlreiche Transitwege.

Bewerbungsverfahren:

Eingereichten Bewerbungen werden von einem Auswahlkomitee bewertet. Daher ist es extrem wichtig, dass den Bewerbungshinweisen von MSA genauestens Folge geleistet wird. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren findest DU hier: Bewerbungsverfahren.

Anerkennung:

Anpassung an Bologna-Prozess – in der EU, im europäischen Wirtschaftsraum, sowie in weiteren Ländern anerkannt. Weitere Informationen findest Du hier: Akkreditierung und Anerkennung