Medizinstudium in Zypern

Überblick über Zypern

Warum ein Medizinstudium in Zypern absolvieren?

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, die für ein Medizinstudium in Zypern sprechen, viele davon sind direkt ersichtlich, wie zum Beispiel das durchgängig gute Wetter und der Vorteil in einem wunderschönen Urlaubsland im Mittelmeer mit malerischen Sandstränden und klarem Wasser zu studieren. Durch die Auslegung auf Touristen, kann man sich im sehr europäischen Zypern schnell zurechtfinden, sodass die Rahmenbedingungen für ein Studium optimal sind. Hier spielt auch mit ein, dass man, im nicht-universitären Raum, sehr gut mit Englisch zurechtkommt, sodass die Verständigung kein Problem ist, bis man die Sprache genügend beherrscht.
Nikosia, die Hauptstadt Zyperns, in der die European University Cyprus (EUC) beheimatet ist, bildet das Bildungszentrum des Landes und lockt jedes Jahr zahlreiche Studenten aus aller Welt an, die die Stadt und das Land zu einem internationalen und multikulturellen Erlebnis machen. Die European University Cyprus (EUC) genießt weltweit Ansehen und genießt einen exzellenten Ruf, besonders für seine medizinische Fakultät. Das Studium zielt hier ganz auf den Studenten mit seinen Ansprüchen und Erwartungen ab, die an der European University Cyprus (EUC) zu hochqualifizierten Medizinern ausgebildet werden. Darüber hinaus nimmt die Uni am ERASMUS + Programm teil, hat daher Kooperationen zu 24 EU Staaten und fördert damit gezielt die Mobilität der Stunden, die zu internationalen Medizinern ausgebildet werden sollen.

Unsere Universität in Zypern