Unsere AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der cegom GmbH und ihrer Unternehmung
Medizin-Studium-Ausland

1. Anwendungsbereich dieser Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der cegom GmbH sowie ihrer Unternehmung Medizin-Studium-Ausland (nachfolgend MSA genannt, nähere Angaben siehe Impressum unter http://www.medizin-studium-ausland.de/index.php/impressum) und ihrem Kunden.

2. Leistungsumfang

MSA berät den Kunden bei der Entscheidung für ein Studium oder Vorstudium (auch PreMedical – Kurse oder Vorbereitungskurse genannt) an einer der unten genannten Universitäten und unterstützt ihn bei der Vorbereitung der schriftlichen Bewerbung. Dies umfasst individuelle Beratungsgespräche, die Versorgung mit Informationsmaterial, die Überprüfung der Bewerbungsdokumente, sowie das Durchführen von Aufnahmeprüfungen. MSA übermittelt die Bewerbung an die jeweiligen Universitäten. MSA bemüht sich bei den Universitäten um einen Erfolg dieser Bewerbung.

Für die Gesamtheit der Leistungen von MSA schuldet der Kunde eine Pauschalvergütung
in Höhe von:

  • University of Medicine and Pharmacy “Iuliu Haţieganu” Cluj-Napoca: 4095€
  • Lithuanian University of Health Sciences: 6590€
  • Masaryk University: 5645€ / Bei Erhalt eines Studienplatzes für den Vorbereitungskurs: 2195€
  • Medical University Pleven: 5195€
  • Riga Stradins University: 5190€
  • Pavol Jozef Šafárik University in Košice: 7170€
  • Medical University Varna: 6290€
  • University of Debrecen: 4590€ / Bei Erhalt eines Studienplatzes für den Basic Medical Course (BMC) 2195€
  • Universidad Europea Madrid & Valencia: je 8990€
  • Palacký University Olomouc: 5645€
  • First Faculty of Charles University Prague: 5690€
  • Third Faculty of Charles University Prague: 5690€
  • Faculty of Medicine Hradec Kralove Charles University: 5690€
  • University of Zagreb – Medical School: 5745€
  • CEU Valencia: Zahnmedizin = 8990€ / Humanmedizin = 8990€ / Veterinärmedizin = 7945€ / Pharmazie=7945€
  • University of Pécs: 7645€ (alle Studiengänge außer Psychologie) / Psychologie = 3545€ / Bei Erhalt eines Studienplatzes für den Basic Medical Course (BMC) 2195€
  • Semmelweis University: 7645€ (Gilt für alle von uns angebotenen Studiengänge an dieser Universität) / Bei Erhalt eines Studienplatzes für den Basic Medical Course (BMC) 2195€
  • University of Szeged: 7645€ (Gilt für alle von uns angebotenen Studiengänge an dieser Universität) / Bei Erhalt eines Studienplatzes für den Basic Medical Course (BMC) 2195€
  • University of Latvia: 5190€
  • Pomeranian Medical University (Stettin) / englischsprachiges Programm: 7275€ / Asklepios Programm: 7775€
  • European University Cyprus (Nikosia): 7490€
  • Universitat Internacional de Catalunya Sant Cugat del Vallès: 8990€
  • Medical University of Bialystok: 6690€
  • Humanitas University: 8280€
  • Comenius Universität Bratislava: 6190€
  • Universidad CEU San Pablo Madrid: 8990€
  • Wenzhou Medical University and Medical University of Lublin: 7190€
  • Latvia University of Agriculture: 5190€

Ein Teilbetrag dieser Pauschalvergütung (REGISTRATION FEE) ist mit Vertragsschluss fällig. Die Höhe des Teilbetrages bestimmt sich wie folgt:

  • University of Medicine and Pharmacy “Iuliu Haţieganu” Cluj-Napoca: 595€
  • Lithuanian University of Health Sciences: 595€
  • Masaryk University: 650€
  • Medical University Pleven: 695€
  • Riga Stradins University: 595€
  • Pavol Jozef Šafárik University in Košice: 675€
  • Medical University Varna: 595€
  • University of Debrecen: 595€
  • Universidad Europea Madrid & Valencia: je 995€
  • Palacký University Olomouc: 650€
  • First Faculty of Charles University Prague: 695€
  • Third Faculty of Charles University Prague: 695€
  • Faculty of Medicine Hradec Kralove Charles University: 695€
  • University of Zagreb – Medical School: 750€
  • CEU Valencia: Zahnmedizin = 995€ / Humanmedizin = 995€ / Veterinärmedizin = 995€ / Pharmazie = 995€
  • University of Pécs: 650€ (alle Studiengänge außer Psychologie) / Psychologie = 595€
  • Semmelweis University: 650€ (Gilt für alle von uns angebotenen Studiengänge an dieser Universität)
  • University of Szeged: 650€ (Gilt für alle von uns angebotenen Studiengänge an dieser Universität)
  • University of Latvia: 595€
  • Pomeranian Medical University (Stettin): 780€
  • European University Cyprus (Nikosia): 995€
  • Universitat Internacional de Catalunya Sant Cugat del Vallès: 995€
  • Medical University of Bialystok: 695€
  • Humanitas University: 780€
  • Comenius Universität Bratislava: 695€
  • Universidad CEU San Pablo Madrid: 995€
  • Wenzhou Medical University and Medical University of Lublin: 695€
  • Latvia University of Agriculture: 595€

Die volle Höhe der Pauschalvergütung schuldet der Kunde nur dann, wenn wenigstens eine der Universitäten dem Kunden einen Studienplatz anbietet.
In diesem Fall ist der Rest des Gesamtbetrages (confirmation fee) unabhängig von der Annahme des Studienplatzangebotes durch den Kunden mit der Zusage der Universität zur Zahlung fällig. Fälligkeit tritt ein mit Studienplatzzusage der ersten Universität. Erhält der Kunde eine weitere Studienplatzzusage, für die eine höhere confirmation fee geschuldet ist, stellt MSA den Differenzbetrag in Rechnung. Erstattungen erfolgen nicht.
Bei einem Studienplatzangebot durch die Universität schuldet der Kunde die confirmation fee auch dann, wenn er nach Beratung und Erhalt der Informationsmaterialien durch MSA die Erstellung und Übermittlung der Bewerbung selbständig veranlasst oder an einem von einem anderen Anbieter organisierten Zulassungstest teilnimmt.

Der Bewerber zahlt jeweils die  zum Zeitpunkt der Zulassungsprüfungen aktuellen confirmation fees. Diese können sich nach Vertragsschluss um bis zu 10% erhöhen. Endet der Vertrag vor Studienplatzangebot oder Ablehnung durch die Universität, schuldet der Kunde Vergütung für die von MSA bis zum Vertragsende ausgeführten Teilleistungen. Falls die Universitäten dem Kunden keinen Studienplatz anbieten, reduziert sich die Pauschalvergütung auf den bei Vertragsschluss fälligen Teilbetrag (registration fee) und gilt mit dessen Zahlung als abgegolten.

MSA leistet keine Rückzahlung bereits geleisteter Pauschalvergütungen für von Universitäten angebotenen, vom Kunden aber nicht angenommenen Studienplätzen. Ebenso erfolgt unabhängig von Annahme oder Anlehnung angebotener Studienplätze keine Rückzahlung von bei Vertragsschluss fällig gewordenen, bereits gezahlten Teilbeträgen (registration fees).

Ob die Universitäten dem Kunden einen Studienplatz anbieten, entscheiden die jeweiligen Universitäten. MSA übernimmt für eine positive Entscheidung der Universitäten keine Gewähr.

Kosten für erforderliche Beglaubigungen und Übersetzungen werden dem Kunden von MSA gesondert in Rechnung gestellt. Auf ggfs. von den Universitäten zusätzlich in Rechnung gestellte Kosten (z.B. Verwaltungskosten, Bearbeitungskosten) oder deren Änderung hat MSA keinen Einfluss.

MSA ist berechtigt, Leistungen durch Subunternehmer ausführen zu lassen.

Der Kunde hat die erforderlichen persönlichen Unterlagen für Zulassungsprüfung und Bewerbung nach Aufforderung unverzüglich bei MSA einzureichen. Für ablehnende Entscheidungen aufgrund fehlender oder vom Kunden verspätet eingereichter Unterlagen übernimmt MSA keine Haftung. Die Prüfungsorte für Zulassungsprüfungen sind nicht zwingend in Deutschland. Eine kurzfristige Änderung der Prüfungsorte bleibt vorbehalten.

Sondergebühren für Transferstudenten/Quereinsteiger: siehe Absatz 5

3. Zustandekommen des Vertrages
Mit der Übermittlung des „Anmeldeformulars“ an MSA gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit den unter Punkt 2 beschriebenen Leistungsversprechen ab. Die Annahmeerklärung von MSA erfolgt durch eine E-Mail, die den Vertragsschluss bestätigt.

4. Bewerbungs- und Aufnahmevoraussetzungen
Die konkreten Bewerbungs- und Aufnahmevoraussetzungen werden von der jeweiligen Universität festgelegt. Soweit die jeweilige Universität neben einer schriftlichen Bewerbung das erfolgreiche Bestehen einer Aufnahmeprüfung verlangt, werden Termin und Ort dieser Prüfung von der jeweiligen Universität festgelegt. Der Prüfungsort ist immer in Europa, jedoch nicht zwingend in Deutschland. Die Kosten der Anreise zum Prüfungsort und des Aufenthalts vor Ort trägt der Kunde selbst.

5. Zusatzkosten für Transferstudenten
Für die Leistungen von MSA in Bezug auf Transferstudenten bzw. Quereinsteiger kann MSA eine höhere Vergütung als die Pauschalvergütung veranschlagen. Die höhere Vergütung richtet sich nach dem tatsächlichen Aufwand eines individuellen Transfers überschreitet jedoch nicht den doppelten Wert der o.a. Pauschalvergütung.

6. Datenschutz
MSA ist berechtigt, die personenbezogenen Daten des Kunden zum Zweck der ordnungsgemäßen Durchführung des zwischen dem Kunden und MSA geschlossenen Vertrages zu erheben, zu speichern, zu verändern oder zu übermitteln. Hierzu zählen insbesondere Name, Adresse, Geburtsdatum und Kontaktdaten (Telefon- und Telefaxnummer, E-Mail Adresse). MSA ist weiterhin berechtigt, diese Daten an die jeweiligen Universitäten, an welcher sich der Kunde bewerben will, zu übermitteln. Im Übrigen findet eine Datenübermittlung an Dritte nicht statt.

7. Sonstiges
Für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und MSA gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Wir weisen darauf hin, dass MSA Bewerbungsunterlagen nur bei Beilage eines frankierten Rückumschlages zurücksenden kann. Wir bitten um Ihr Verständnis!

8. Widerrufsbelehrung

8.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen  diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Medizin-Studium-Ausland (MSA), Unternehmung der cegom GmbH, Ostertorwall 12, 31785 Hameln, Deutschland, Tel.: 05151-60969 1354, Fax: 05151-60969 1358, email:  info@medizin-studium-ausland.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Muster-Widerrufsformular:
http://medizin-studium-ausland.de/wf
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Der Widerruf ist zu richten an:
Medizin-Studium-Ausland (MSA),
eine Unternehmung der cegom GmbH
Sertürner Institut
Ostertorwall 12
31785 Hameln, Deutschland
Tel.: +49 (0) 5151- 60969 1354
Fax: +49 (0) 5151- 60969 1358
Email: info@medizin-studium-ausland.de

8.2 Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen die Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben)   zurückzuzahlen. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen,  der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, erbrachten Dienstleistung im  Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Sie sind zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte  Dienstleistung nur verpflichtet, wenn Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurden und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnen. Besteht eine Verpflichtung zur Zahlung von Wertersatz, kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf dennoch erfüllen müssen.

8.3 Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn  der Vertrag auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

9. Online Streitbeilegung
Gemäß der Richtlinie 2013/11/EU hat die EU-Kommission eine Internetplattform zur online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern eingerichtet. Diese ist unter folgendem Link erreichbar:
http://ec.europa.eu/consumers/odr
Ende der Widerrufsbelehrung

10. Allgemeine Informationspflicht nach § 36 VSBG
Zuständige Verbraucherschlichtungsstelle:

Allgemeine Verbraucher Schlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburgerstraße 8
77694 Kehl Am Rhein

Telefon 07851/7957940
Fax 07851/7957941
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
Web: www.verbraucher-schlichter.de

Die Cegom GmbH ist grundsätzlich bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei der Allgemeinen Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

11. Einwilligung in Aufnahmen des Kunden
Die cegom GmbH beabsichtigt bis auf Widerruf durch den Kunden, Bild-, Video- und/oder Tonaufnahmen des Kunden in Broschüren, Flyern oder dem Internet zu veröffentlichen. Im Einzelfall kann den Aufnahmen der Name der aufgenommenen Person klar zugeordnet werden. Die Verwendung der Aufnahmen kann ebenfalls durch Partnerunternehmen der cegom GmbH erfolgen. Diese werden auf Wunsch des Kunden konkret benannt. Eine Weitergabe der Aufnahmen an unbeteiligte Dritte erfolgt nicht.

Der Kunde willigt in diese Verwendung von Bild-, Video- und/oder Tonaufnahmen ein. Diese Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Bild-, Video- oder Tonaufnahmen, die zum Zeitpunkt des Widerrufs bereits veröffentlicht wurden, sind nur für künftige Veröffentlichungen Gegenstand des Widerrufs.

 

Stand: 20.04.2017